Montag, 13. Juli 2020

Notruf: 112 (Feuerwehr/Rettungsdienst)

FacebookRSS Feed

Letzte Einsätze

28.06.2020 um 22:28 Uhr
Ausgelöste Brandmeldeanlage ...
Weiterlesen >>
05.06.2020 um 00:07 Uhr
Technische Hilfeleistung nach ...
Weiterlesen >>

Nächste Termine

Aktuelles Wetter

Heute 23°C
Morgen 24°C
15.07.2020 19°C
 

Verkehrsunfall LKW (THL2)

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Verkehrsabsicherung
Zugriffe 1752
Einsatzort Details

Ecknach, Kreisverkehr AS Aichach West (Seestern)
Datum 29.11.2019
Alarmierungszeit 04:19 Uhr
Einsatzende 07:15 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 56 Min.
Alarmierungsart Sirene
Mannschaftsstärke 5
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Ecknach
  • ECK 44/1
Feuerwehr Aichach
  • AIC 11/1
  • AIC 10/1
  • AIC 30/1
  • AIC 40/1
  • AIC 40/2
  • AIC 53/1
Feuerwehr Grießbeckerzell
  • GBZ 46/1
Kreisbrandmeister
    Kreisbrandinspektor
      Feuerwehr Friedberg

        Einsatzbericht

        Am frühen Freitagmorgen wurden wir zunächst zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Ecknacher Industriegebiet alarmiert. Bereits bei der Einsatzabfage über Funk stellte sich heraus, dass zeitgleich ein LKW nach Verkehrsunfall auf der B300 in Vollbrand steht, zunächst gingen wir noch von einem Zufall aus und brachten beide Einsatzereignisse nicht in Verbindung.

        Die Erkundung des Objekts mit der ausgelösten Brandmeldeanlage ergab keine akute Gefahrenlage, am Display der Anlage konnte lediglich ausgelesen werden, dass ein Druckknopfmelder von anwesenden Betriebsangehörigen manuell gedrückt wurde. Somit wurde die Einsatzstelle an die ebenfalls anwesende Polizei zur Klärung des Sachverhalts übergeben.

        Im direkten Anschluss wurden wir zu dem LKW-Unfall in den dortigen Bereitstellungsraum beordert, wo wir nach wenigen Minuten den Auftrag erhielten, im Kreisverkehr an der Anschlußstelle AIC West die Zufahrt auf die B300 in Fahrtrichtung Schrobenhausen zu sperren. Während dieses Einsatzes stellte sich dann heraus, dass der dichte Rauch des brennenden LKW ins nahegelegene Industriegebiet zog und zusammen mit dem starken Brandgeruch die Betriebsangehörigen der zuvor angefahrenen Firma dazu veranlasste den Feuermelder zu betätigen, sie nahmen wohl an, im eigenen Firmengebäude würde es brennen.

        Nach und nach übernahm dann die Straßenmeisterei die verkehrslenkenden Maßnahmen auf der B300 und den dazugehörenden Auffahrten, so dass wir um kurz nach sieben Uhr wieder einrücken konnten. Die Feuerwehr Aichach war noch bis gegen 10:45Uhr mit Nachlösch- und Bergungsarbeiten beschäftigt.

         

        SFbBox by caulfield cup

        Besucherzähler

        Heute 53 Insgesamt 87154

        Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

        Folgen Sie uns!

        FacebookRSS Feed

        Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.