Sonntag, 29. November 2020

Notruf: 112 (Feuerwehr/Rettungsdienst)

FacebookRSS Feed

Letzte Einsätze

18.11.2020 um 13:14 Uhr
Brand Chemie B4
Weiterlesen >>
06.11.2020 um 09:45 Uhr
Verkehrsunfall nach THL 2
Weiterlesen >>

Aktuelles Wetter

Heute -0°C
Morgen -0°C
01.12.2020 1°C
 

Brand Freizeitpark (B6)

Brandeinsatz > Freizeitpark
Brandeinsatz
Zugriffe 7373
Einsatzort Details

Dasing, Neulwirth 3
Datum 30.07.2017
Alarmierungszeit 01:03 Uhr
Einsatzende 06:00 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 57 Min.
Alarmierungsart Sirene
Mannschaftsstärke 8
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Ecknach
  • ECK 44/1
Feuerwehr Aichach
    Feuerwehr Klingen
      Feuerwehr Sulzbach
        Kreisbrandmeister
          Kreisbrandinspektor
            Kreisbrandrat
              Polizei
                Rettungsdienst
                  UG-ÖEL
                    Brandeinsatz

                    Einsatzbericht

                    Um kurz nach ein Uhr am Sonntagmorgen wurden wir mit dem Stichwort "Brand 6, Western-City, Dasing" alarmiert. Allein diese Meldung über Funk ließ nichts Gutes erahnen. Kurz nach der Ausfahrt aus Ecknach war in der Dunkelheit der Nacht die Feuersäule zu sehen. Bei Ankunft an der Einsatzstelle war bereits ein Großaufgebot an Kräften vor Ort - die ersten Alarmierungen waren gegen 00:40 Uhr, das Außmaß des Brandes war hinter den Bäumen nur zu erahnen, ließ aber keinen Zweifel zu, dass inzwischen der kompette "Stadtkern" der Western-City in Flammen stand. Nach kurzer Zeit im Bereitstellungsraum wurden wir angewiesen, zusammen mit den Wehren aus Haberskirch und Burgadelzhausen eine weitere Wasserversorgungsleitung von einem Brunnen am Kreisverkehr zur Einsatzstelle zu legen und unsere Pumpe "zwischenzuschalten". Da die bereits gelegten Förderleitungen von der ca. einen Kilometer entfernten Paar für den Löschwasserbedarf nicht ausreichten, wurde im weiteren Verlauf des Einsatzes die Berufsfeuerwehr Augsburg mit dem "Holland-Fire-System", einem Abrollbehälter mit Hochleistungspumpe und automatisch abrollbarem Förderschlauch angefordert. Weitere Feuerwehren waren in pausenlosem Pendelverkehr im Einsatz und holten vom Hydrant vor dem Dasinger Freibad unentwegt Wasser. Gegen vier Uhr war der Brand allmählich unter Kontrolle, gegen fünf sah man, dass der Feuerschein weniger wurde. Endlich hieß es "Feuer aus". Nach und nach konnten die Einsatzkräfte abrüsten und einrücken. Um sechs Uhr schlossen dann auch wir das Feuerwehrhaus wieder zu. Im Verlauf der Brandbekämpfung waren über 400 Feuerwehrkräfte aus 30 Feuerwehren, sowie ein Großaufgebot an Bereitschaftspolizei und Rettungsdienst im Einsatz. Unter vielen anderen waren die Wehren aus Altomünster und Markt Indersdorf aus dem Landkreis Dachau, aber auch vom Gewerbepark Gersthofen und nahezu alle Wehren aus der näheren und teils weiteren Umgebung anwesend.

                     

                    sonstige Informationen

                    Einsatzbilder

                     
                    SFbBox by caulfield cup

                    Besucherzähler

                    Heute 97 Insgesamt 108612

                    Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

                    Kubik-Rubik Joomla! Extensions

                    Folgen Sie uns!

                    FacebookRSS Feed

                    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.